Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über rechtliche und technische Grundlagen von Vertrauensdiensten. Weiters finden Sie unter Konsumentenservice auch Informationen für Nutzer von Vertrauensdiensten.

Seit dem Inkrafttreten des Signaturgesetzes am 01.01.2000 ist die Telekom-Control-Kommission (TKK), die Regulierungsbehörde für den österreichischen Telekommunikationsmarkt, auch mit den Aufgaben der Aufsichtsstelle nach dem Signaturgesetz betraut. Die TKK kann sich bei der Durchführung der Aufsicht der RTR-GmbH als Geschäftsstelle bedienen.

Mit 01.07.2016 ändert sich der Rechtsrahmen für elektronische Signaturen grundlegend:

Ab diesem Zeitpunkt ist nicht mehr das Signaturgesetz, sondern die europäische Verordnung (EU) Nr. 910/2014 über die elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG, ABl. Nr. L 257/73 vom 28. August 2014 („eIDAS-VO) anzuwenden.

Mit der eIDAS-VO werden die Vorschriften für elektronische Signaturen in einen umfassenden Rechtsrahmen für Vertrauensdienste eingebettet. Nach dem Signatur- und Vertrauensdienstegesetz (noch nicht in Kraft getreten), mit dem die eIDAS-VO durchgeführt wird, soll die Telekom-Control-Kommission ab 01.07.2016 auch die Aufgaben einer Aufsichtsstelle für Vertrauensdienste wahrnehmen.

Vertrauensdiensteanbieter (VDA) müssen der Aufsichtsstelle die Absicht der Erbringung qualifizierter Vertrauensdienste mitteilen. Sie haben einen Konformitätsbewertungsbericht dazu vorzulegen und strenge Anforderungen zu erfüllen, bevor ihnen für diese Vertrauensdienste der Qualifikationsstatus verliehen wird. Auf unserer Website finden Sie eine Übersicht über alle in Österreich niedergelassenen qualifizierten VDA. Für VDA haben wir Informationen über die relevanten Anforderungen, insbesondere Anzeigepflichten, bereitgestellt.

Die RTR-GmbH führt außerdem eine Vertrauensliste, die standardisierte Angaben über die von österreichischen VDA erbrachten Vertrauensdienste enthält. Darüber hinaus stellt die RTR-GmbH ein Prüfservice zur Verfügung, mit dem elektronische Signaturen und elektronische Siegel validiert werden können.